Header_2000x360-mit-exp
experten_300x300__0004s_0000_TanjaRomanazzi

Tanja Romanazzi

 

Die Naturwissenschafterin Tanja Romanazzi hat nach der Übernahme eines Reit- und Pensionsbetriebes im Jahr 2000 begonnen, sich intensiv mit den Möglichkeiten der Pferdehaltung auseinanderzusetzen. Insbesondere mit dem Thema der Bewegungsanreize.

www.offenstallkonzepte.com

www.facebook.com/offenstallkonzepte

Zum Interview

Sichere Dir das komplette Wissen

 

Ratenzahlung möglich

Im Komplettpaket enthalten:

Pferdepfeil-250
  • Sofortigen und dauerhaften Zugriff auf das gesamte Paket mit Streaming und Download-Option über den exklusiven Mitgliederbereich
  • Alle Videos auch als mobile Version für Smartphone und Tablet
  • Alle Interviews auch als Audios (mp3)

***Extra Bonus-Geschenke***

  • Ideenbuch: Die Ideen und Übungsanleitungen der Experten übersichtlich zusammengestellt zum direkten Umsetzen
  • Das Kompliment als zirzensische Gymnastik – die detaillierte Anleitung von Sandra Fencl
  • Freiarbeit – ein detailliertes Skript von Dr. Christiane Gittner zu Voraussetzungen, Vorgehensweise, Übungen und Lektionen
  • Die Kurzvideo-Sammlung: Bewegungsideen für Deinen Menschen-Körper – mit Freude

pferdekonferenz100% Zufriedenheitsgarantie – ohne wenn und aber

Es gilt ein uneingeschränktes Rückgaberecht innerhalb von 30 Tagen. Der Verkauf erfolgt durch Digistore24, dem etablierten Zahlungsabwickler für digitale Produkte.

Mit dem Kartenset von “Herzenssache Pferd” bringst Du mehr Freude, Inspiration und Achtsamkeit in den Alltag mit dem Pferd.

In der stalltauglichen Metallbox findest Du 52 Karten mit Bild und Anleitung. Du kannst sie nach Lust und Laune ziehen oder auswählen.

Mit einer Karte pro Woche hast Du so Input für ein ganzes Jahr.

Mit mir gemeinsam haben 20 Expertinnen mit dem Set mitgearbeitet und ihre Erkenntnisse eingebracht.

 

Ratenzahlung möglich

Erste Hilfe bei Problemen mit dem Video

Falls Du das Video nicht abspielen kannst…

  • aktualisiere bitte die Seite (Windows: STRG+R / Mac CMD+R)
  • wenn das nicht hilft, lösche Deinen Browsercache:
Firefox

Gehe unter Firefox oben links auf >> Einstellungen >> Erweitert >> Zwischengespeicherte Webinhalte jetzt leeren.

Chrome

Gehe unter Chrome oben links >> Browserdaten löschen >> Bilder und Dateien im Cache anhaken und auf “Browserdaten löschen” klicken.

Safari

Gehe unter Safari oben links >> Entwickler >> Cachespeicher leeren.

Opera

Gehe unter Opera oben links auf Einstellungen >> Datenschutz & Sicherheit >> Browserdaten löschen >> Bilder und Dateien im Cache anhaken >>Browserdaten löschen.

Android

Android: Bitte schalte deine Internetapp auf dem Handy komplett aus und klicke dann erneut auf den Link in der E-Mail.

iPhone/iPad

Bitte schalte deine Internetapp auf dem Handy komplett aus und klicke dann erneut auf den Link in der E-Mail. (Doppelklick auf den Homebutton und dann die App nach oben ziehen).

  • oder aktualisiere / lade Dir den Chrome-Browser (Link öffnet sich in neuem Fenster). Unserer Erfahrung nach, hat dieser Browser die beste Bild- und Tonwiedergabe und führt am seltensten zu Problemen. Er ist sowohl für Desktop-Computer, Tablets, als auch Smartphones verfügbar.

Öffne dann die Seite mit dem Interview in diesem Browser.

Wenn dies nicht funktioniert:

Hier geht’s zu den anderen Interviews

2.6. 18:00 - 4.6. 18:00

3.6. 18:00 - 5.6. 18:00

4.6. 18:00 - 6.6. 18:00

5.6. 18:00 - 7.6. 18:00

6.6. 18:00 - 8.6. 18:00

7.6. 18:00 - 9.6. 18:00

8.6. 18:00 - 10.6. 18:00

9.6. 18:00 - 11.6. 18:00

10.6. 18:00 - 12.6. 18:00

Hinterlasse hier Deinen Kommentar

5 Comments

  1. Gaby Kaufmann
    4. Juni 2017 at 10:41 · Antworten

    Whow, bin soo begeistert. Wundervolle Information und Inspiration! Vielen Dank, Tanja. 🙂

  2. Ariane Dienst
    3. Juni 2017 at 22:58 · Antworten

    Dieses Interview ist ein Volltreffer im Sinne deiner PFERDE KONFERENZ Philosophie: DIE BRÜCKE ZUM PFERD! Begründung: 1. Tanja ist ein intelligenter MENSCH (!) mit dem erstrebenswerten Bewußtsein, den Pferden ihr Dasein so pferdegerecht wie möglich zu gestalten. 2. Durch deine konstruktiven Fragen ist ein lehrreiches und lebendiges Interview zustande gekommen, so, wie es sein soll. Und nicht, dass eine egolastige Selbstbeweihräucherung im Werbestil dabei heraus kommt. 3. Deine Interviews werden immer dann brilliant sein, wenn du als Herzmensch auf deines Gleichen triffst im Sinne Gutes zu erreichen für das einmalige Geschöpf Pferd! 4. Dieses Interview zeitigt als Ergebnis wirklich nutzbares Wissen für die Umsetzung in der Praxis – Super!.

  3. Andrea Rüggeberg
    3. Juni 2017 at 20:33 · Antworten

    Yeeyyyhhh … ein super Video … ich lebe seit ca. 3 Jahren in Quebec, Kanada, habe die letzte Pferdekonferenz schon gesehen … Vor 3 Wochen sind wir an unseren eigenen kleinen Hof umgezogen (3 ha), mit 5 Islandpferden, und für mich war seit langem klar, dass ich ein Paddock Pardise errichten möchte … Ich habe auch das Buch von Jamie Jackson gelesen … und wir haben wirklich unser Paddock Paradise, es ist absolut fantastisch. Es ist so klasse, die Pferde zu beobachten, und ich habe gleich bemerkt, dass sie hier in 1 Stunde mehr laufen als auf dem alten Hof (0,7 ha Fläche, ohne tracks) während des ganzen Tages.
    Ich möchte auch Einsteller haben, und dafür war die Sache mit den versetzten Heuraufen sehr interessant …
    Vielleicht werde ich meine Pferdchen auch mal bei Nacht beobachten, das wäre bestimmt interessant …. 🙂

    Noch mal ganz vielen Dank für die Mühen, dass Du so etwas Tolles wie die Pferde-Konferenz anbietest !!!

  4. Beate
    3. Juni 2017 at 20:09 · Antworten

    ob mir das Video gefällt kann ich leider nicht sagen, weil es immer nur bis einem gewissen Punkt läuft, an dem ich dann gefragt werde, ob mir das Video gefällt. Danach fängt es dann wieder von vorne an, bis zu diesem Punkt, an dem ich gefragt werde, ob mir das Video gefällt….. Ja, vielleicht, wenn es bis zum Ende laufen würde.

    • Antoinette Hitzinger
      6. Juni 2017 at 13:27 · Antworten

      Beate hast Du Deinen Browser Cache mal geleert? Das ist ein Problem beim Empfängergerät, tut mir sehr leid, das ist ärgerlich.

Kommentar verfassen